Chouli wünscht schöne Osterfeiertage

Katastrophe in Afidnes - 27 Hunde und rund 20 Katzen blieben zurück

Update 14. April 2019

 

Etwa 10 Hunde müssen dringend auf Mittelmeerkrankheiten getestet werden, das sind pro Hund Kosten von ca € 90. Wenn dabei Leishmaniose positive Ergebnisse auftreten, wird für die Behandlung mit Milteforan pro Hund nochmals € 150 notwendig. Die Antibiotika gegen Ehrlichiose und andere zeckenübertragene Infektionen sind deutlich günstiger.

 

Pro Monat werden ca € 165 für Antiparasitenmittel gebraucht und für die Unterbringung in Pensionen werden ca € 1.500 erforderlich.

 

Eine sehr schwierige Situation, da nach Ostern jeden Tag damit gerechnet werden muß, dass die Eigentümer des Geländes die Tore öffnen und die Hunde ins Nirgendwo jagen. Die meisten von ihnen haben sich niemals auf der Straße durchschlagen müssen und wären den Gefahren schonungslos ausgeliefert.

 

Wir möchten helfen so viel wie möglich und werden als erstes die Kosten für die spot ons und die Tests übernehmen.

 

 

Vor etwa vier Jahren haben wir durch Vermittlung von stray.gr eine alte Frau und ihre 27 Hunde mit Futter unterstützt und ihr damit zumindest für ein paar Wochen die tägliche Sorge ums Sattwerden nehmen können.


Vor mehreren Monaten ist sie verstorben und die Erben verlangen die Räumung des Geländes bis Ende April. Unsere Kollegen bemühen sich sehr um Adoptionen und Pflegeplätze und konnten die Anzahl der Tiere auf 19 Hunde und ca 15 Katzen verringern. Sie müssen laufend für Futter und ab sofort für Antiparasitenmittel aufkommen, so dass wir vereinbart haben, die diesjährigen Mitgliedsbeiträge und eingehende Spenden für die Hunde und Katzen von Afidnes zur Verfügung zu stellen.

 

Allein schon das Aufräumen und Reinigen des Gebäudes und der Hoffläche war eine aufwendige Arbeit und hat mehrere Wochenenden beansprucht. Die letzten drei Fotos zeigen den Erfolg der vielen Stunden.

Unsere Kollegin hat auch Fotos von einigen Hunden geschickt, die ein Zuhause suchen. Unter anderen ist Neroula dabei, die Schwester meiner Chouli, die mit viel Glück schon letztes Jahr im Mai ausreisen konnte.

 

Für ca 20 Hunde und 15 Katzen wollen wir spot-ons kaufen und Futtergeld schicken. Es wäre ein guter Abschluss unserer Arbeit, wenn wir diesen Tieren noch einmal rundum helfen könnten.

 

Das ist Chouli vorher und nachher .....

 

Streunerfutter 2019

Seit Sommer 2017 unterstützen wir die Peania-Hunde monatlich mit Futtergeld, das wir direkt zur Bestellung an den Petshop in Athen senden. Diese Hilfe möchten wir auf jeden Fall fortsetzen und bitten um Spenden - mit € 24 wird ein Hund einen ganzen Monat lang satt.

 

Bitte unterstützen Sie weiterhin unsere Kastrationsprojekte