Kontakt Formulare Spendenkonto Impressum Datenschutz DisclaimerKastration Kastration KastrationenA.C.T. e.V. Animal Castration Team Griechenland Tierschutz Straßenhunde Straßentiere Hund Katze Vermittlung Kastration Kastration KastrationenA.C.T. e.V. Animal Castration Team Griechenland Tierschutz Straßenhunde Straßentiere Hund Katze Vermittlung Kastration Kastration KastrationenA.C.T. e.V.Tierschutz Tierschutz Tierschutz Tierschutz

Bitte klicken Sie auf den folgenden link zur Sendung ....

 

stray Griechenland stellt seine Arbeit vor ...

 

Wir möchten Ihnen einen Film des Senders 4Greece zeigen, der mit unseren Kollegen von stray.gr gedreht wurde und ihre Arbeit im Tierschutz vorstellt. Da wir leider nicht griechisch können, hat uns Marianna K. eine Zusammenfassung der Interviews gemacht. Wir möchten uns sehr herzlich bei ihr dafür bedanken.

 

Giorgios erläutert, wie es zur Gründung des Vereins kam. stray heißt Streuner und stray.gr bedeutet Tierschutz ohne wenn und aber und immer bereit, zu helfen. Die vielen freiwilligen Helfer von stray.gr haben ein Netzwerk aufgebaut und betreiben eine Internetseite, um Tieren in Not zu helfen und die Menschen auf das Leiden der Tiere aufmerksam zu machen.

 

Die Gründer des Vereins trafen sich zum ersten Mal auf einer Messe für Haustiere. Außer ihrer Liebe zu ihren eigenen Tieren verband sie das Bedürfnis, auch den Straßentieren zu helfen. Nach weiteren sechs Monaten war klar, dass sie sich zusammentun wollten, um gemeinsam effektivere Hilfe für Streunertiere auf die Beine stellen zu können. 2003 wurde stray gegründet.

 

Der Schwerpunkt der Arbeit besteht darin, verletzten und kranken Tieren in Notsituationen Hilfe zu leisten. Dabei wird sehr viel Wert darauf gelegt, dass diejenigen, die auf den Hund aufmerksam machen, einen eigenen Beitrag zu seiner Rettung leisten, sei es durch den Transport des Tieres zum Tierarzt oder als Pflegestelle in der Nachbetreuung oder durch Adoption.

 

Straßenhunde sind in Griechenland ein großes Problem - für viele Griechen ist ein Tier nur ein Gegenstand und kein Familienmitglied. So wird es oft einfach verlassen oder gar entsorgt. Stray.gr übernimmt in diesem Fall die Rolle des Staates, der per Gesetz für das Wohlergehen der Tiere sorgen sollte.

 

Obwohl Griechenland ein sehr modernes Tierschutzgesetz hat, werden Verstöße dagegen nicht bestraft, Mißhandlungen werden nur in den seltensten Fällen verfolgt und Halter von ausgesetzten Tieren brauchen keine Konsequenzen zu befürchten.

 

Zum Glück werden immer mehr Menschen auf das Elend der Tiere aufmerksam und tragen dazu bei, dass durch Information, Einhaltung der Gesetze und Achtung vor den Tieren ein Schritt zur Besserung eingeleitet wird.