Despoina

 

Mischling

 

Geschlecht:         weiblich

Alter:                     geb. 9/2013

Höhe:                    ca. 58 cm

Gewicht:               ca. 25 kg

Kastriert:               ja

 

Verhalten: verträglich mit allen anderen Hunden, verträglich mit Katzen

 

Besonderheiten: sehr menschenbezogen, intelligent

 

 

Juli 2017

Despoina verhält sich sehr liebevoll und verschmust mit Menschen, die sie kennt. Sie fremdelt etwas mit Unbekannten und braucht ihre Zeit, um sie kennenzulernen. Geduldig lässt sie sich dann streicheln und gibt selbst gerne ein Küsschen. Sie verträgt sich gut mit anderen Hunden und Katzen. Wenn sie ein unbekanntes Geräusch hört, bellt sie, ist aber sonst ein eher ruhiger Hund. Findet sich ein Spielpartner, der mitmacht, ist sie kaum mehr zu bremsen und tobt bis sie müde ist. Sie geht gut an der Leine und ist ruhig im Auto und gehorsam. Große Menschenansammlungen bereiten ihr Unbehagen, sie ist kein Stadthund, denn die Geräusche bereiten ihr Stress.

 

 

Oktober 2016 - Adoptionstag von stray.gr

 

Januar 2016:

Despoina wurde gemeinsam mit ihren Geschwistern und ihrer Mutter vor rd. 2 Jahren in der Gegend von Keratea gefunden.

Während unsere griechischen Kollegen sich bemühten, Pflegeplätze für die Familie zu finden, verstarb unglücklicher Weise die Hundemutter an Nierenversagen aufgrund einer unbehandelten Leishmaniose-Infektion.

Zeitnah legte jemand Gift aus, um die Streuner zu töten, doch Despoina und ihre Geschwisterchen hatten endlich einmal Glück und konnten in Sicherheit gebracht werden.

 

Despoina ist verspielt und sozial mit ihren Artgenossen und folgt gehorsam ihrer Pflegemama.

 

Video

 

Fremden Menschen gegenüber ist sie anfänglich schüchtern, hat sie aber erst einmal Zutrauen gefasst, ist sie freundlich und umgänglich.

 

Sie ist an das Halsband gewöhnt und kann gut an der Leine gehen. Allerdings ist sie bisher in einem eher ländlichen ruhigen Gebiet untergebracht und kennt kein „Stadtleben“.

Unsere griechischen Kollegen machen sie aber derzeit mit anderen Reizen als den bisher vertrauten bekannt, Despoina erhält Leinentraining auch in der Stadt.

Unsere Kollegen werden uns über Fortschritte auf dem Laufenden halten und uns auch Videos zur Verfügung stellen.

 

Wir wünschen uns für die bezaubernde Despoina (trotz allen Trainings) Menschen, die eher ländlich leben und die Zeit und das Know-How haben, Despoina auch in unbekannten Situationen sicher zu führen und zu stabilisieren. Gerne könnte in dieser Familie auch ein souveräner Ersthund leben, an dem die hübsche Hündin sich orientieren könnte. Kinder in ihrem zukünftigen Zuhause sollten nicht unter 12 Jahre sein und verstehen, dass Despoina Zeit zum Eingewöhnen und Vertrauen-fassen benötigt.

 

 

info@actforanimals.de

 

oder

 

Gaby Nüssle

07664-6113320

gaby@actforanimals.de