Agapi

 

 evtl Pointer-Epagneul Breton-Mischling

 

Geschlecht:       weiblich

Alter:                   geb. 07-2014

Höhe:                  ca. 60 cm

Gewicht:             23 kg

Kastriert:           

Verhalten:          verträglich mit Artgenossen, verspielt, gelehrig, bewegungsfreudig, menschenbezogen

 

Besonderheiten: negativ getestet auf alle Mittelmeerkrankheiten

 

 

 

November 2017

 

Ursprünglich sollte Agapi zwei Wochen in einer Hundepension verbringen, weil ihre Besitzer in ein neues Haus umziehen wollten. Nach den zwei Wochen wurde sie nicht abgeholt und aus den Wochen wurden Monate, kein Anruf wurde mehr beantwortet. Nach einem halben Jahr hatten sie wohl ihre Telefonnummern geändert, um nicht mehr erreichbar zu sein.

 

Für einen Hund, der in einem Haus zusammen mit Menschen gelebt hat, ist es sehr schwer von einem Tag auf den anderen alles zu verlieren und nun in einem Zwinger Tag für Tag darauf zu warten, ob etwas passiert und die geliebten Menschen wiederkommen.

 

Agapi könnte ein Mischling aus einem Pointer und einem Epagneul Breton sein, beides sehr menschenbezogene Rassen und sehr unglücklich ohne dauerhafte Bezugsperson. Sie ist ein sehr schöner Hund, vollständig gesund und sehr bewegungsfreudig. Mit großen und kleinen Zweibeinern ist sie sehr freundlich ebenso mit anderen Hunden. Zur Zeit ist sie bei einer Trainerin untergebracht und hat ihren täglichen Auslauf auf der Trainingswiese der Hundeschule.

 

Wir wünschen uns eine sportliche Familie für Agapi, die gerne in der Natur unterwegs ist und sie überall hin mitnimmt. Die auch darauf gefasst ist, dass Agapi alte Kenntnisse auspackt und gerne zwischendurch jagen würde, wenn sie die Möglichkeit bekäme.

 

Wie Agapi auf Katzen reagiert, wissen wir im Moment nicht. Das müßte getestet werden.

 

info@actforanimals.de

 

oder

 

Gaby Nüssle

07664-6113320

gaby@actforanimals.de

 

Anfragebogen für Agapi