76 Kastrationen bis Ende März 2018

Jeden Monat finden unsere Kollegen trächtige Hündinnen und Katzen, die sie dann so schnell wie irgend möglich zum Tierarzt bringen, um die Geburt von Hunde- und Katzenwelpen zu verhindern. Bitte unterstützen Sie unsere Kastrationsprojekte. Es ist die einzige Möglichkeit, den Straßentieren auf Dauer zu helfen.

 

Hier geht es zum A.C.T. Spendenkonto

41 Kastrationen im Januar und Februar 2018

Der Jahresauftakt ist gar nicht so schlecht, wir konnten 41 Tiere bisher kastrieren trotz schlechten Wetters und Minus-temperaturen in Nordgriechenland. Wir bitten alle Besucher unserer Homepage, die Kastrationsprojekte weiterhin mit Spenden zu unterstützen. Die Zusammenarbeit mit den griechischen Tierärzten läuft sehr gut und je mehr Mittel wir zur Verfügung haben, umso mehr Hunde und Katzen können wir vor weiterer Nachkommenschaft schützen.

 

 

 

Heute kamen noch einige Rechnungen aus Kozani - damit wurden in 2017 404 Tiere mit unserer Hilfe kastriert

335 Hunde und Katzen kastriert bis Ende November ...

Schlechtes Wetter behindert die Einfangaktionen, so dass wir über jedes kastrierte Tier sehr froh sind. Ob wir dieses Jahr die 400er-Marke erreichen, ist fraglich im Moment. Wir möchten uns bei allen Spendern sehr herzlich für die Unterstützung dieser Projekte bedanken und bemühen uns weiterhin, so viel unerwünschten Nachwuchs zu verhindern wie irgend möglich.

 

Kastrationen bis Ende Oktober : 292 Tiere

Die Katzenprojekte in Athitos und Kyparissia verlaufen sehr erfolgreich und werden uns bis Jahresende beschäftigen.

 

Eine große Gemeinschaftsaktion mit britischen Tierärzten in Thessaloniki hat vor allem das Ziel, Hündinnen und Katzen zu kastrieren, damit der Frühjahrsnachwuchs ausbleibt. Heute in einer Woche wissen wir mehr über den Verlauf und den Erfolg der Aktivitäten.

 

 

zum Welttierschutztag am 04. Oktober 2017-             241 Kastrationen bis Ende September

Wir sind froh, dass im September weitere 23 Tiere kastriert worden sind und wünschen uns bis Jahresende jeden Monat mindestens die doppelte Anzahl. Bitte unterstützen Sie unsere Projekte, die Streunerpopulationen dürfen nicht weiter zunehmen. 

 

Hier geht es zum Spendenkonto ...

 

218 Kastrationen bis Ende August ....

Trotz der Sommerferien und der Hitze konnten im August wieder 20 Hunde und Katzen kastriert werden. Wir sind ge-spannt, ob wir dieses Jahr die 400 erreichen werden.

 

 

198 Kastrationen bis Ende Juli

... sind nur durch mehrere großzügige Spenden möglich geworden. Wir möchten uns insbesondere auch im Namen unserer griechischen Kollegen sehr herzlich dafür bedanken. 

 

Bis zum Jahresende planen wir im Großraum Thessaloniki auf Dörfer und Gemeinden zuzugehen, um einen gemeinsamen Ansatz zur Stabilisierung sowie anzahlmäßigen Beschränkung der Streunerrudel zu finden. Im Mittelpunkt des Programms wird die Kastration der Hunde stehen.

 

171 Kastrationen bis Ende Juni

Das neue Katzen-Projekt in Messinia hat bereits erste Ergebnisse gebracht. Wir schicken kommende Woche noch eine Lebendfalle zur "Verstärkung" und hoffen, dass bald alle Katzen kastriert sein werden. In Thessaloniki sollen noch 4 Hündinnen an einem Strand kastriert werden, wobei das extrem heiße Wetter einen Aufschub erzwingt. Die Infektionsgefahr ist zu hoch.

 

 

140 Kastrationen bis Ende Mai ...

 

Wir bedanken uns sehr herzlich für alle Spendeneingänge, die uns erlauben, grünes Licht an unsere Kollegen zu geben. Wir können auch eine weitere Katzenkolonnie in Messinia in unsere Projekte aufnehmen, das hilft in der etwas abseits gelegenen Gegend enorm.

 

 

Bis Ende April sind 132 Kastrationen erfolgt ...

Im April wurden vor allem Katzen und Kater kastriert, aufgrund der Osterfeiertage und der Ferien war es ruhiger als sonst.

 

Kein Aprilscherz - 120 Kastrationen bis 31.03. ...

 

bringen uns ein bißchen näher an unser Ziel von zwei Kastrationen pro Tag. Es liegt nicht an den Kandidaten, sondern an unseren verfügbaren Mitteln, dass wir nur langsam vorankommen. Deshalb bitten wir wieder um Spenden, damit möglichst vielen Hündinnen und Katzen das Leid weiterer Geburten erspart werden kann.

 

 

Es bleibt spannend - 352 Kastrationen bis Ende November ...

Dank einer sehr großzügigen Spende konnten wir unseren Kollegen wieder grünes Licht geben und alte Rechnungen bezahlen. Die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten ist sehr gut geworden und wir bitten weiterhin um Unterstützung unserer Kastrationsprojekte in Athen, Thessaloniki und Ermioni mit Ihrer Spende. Wir freuen uns über jeden noch so kleinen Betrag.

 

 

Mit vereinten Kräften haben wir trotz der finanziellen Eng- pässe im Juni/Juli dieses Jahres unser Ziel für 2015 erreicht.

 

Dreihunderteinundsechzig kastrierte Tiere bedeuten tausendfach verhindertes Leid, Vertrauen der Tierschützer und Tierärzte in die Zusammenarbeit mit unserem Verein und erkennbares Umdenken an allen Orten, an denen wir aktiv sind.

Wir danken Ihnen/Euch allen unseren Unterstützern sehr herzlich für Ihre/Eure Spenden, aufmunternden Worte und tatkräftigen Hilfen in den vergangenen Monaten. Wir sind bereit für das Jahr 2016 und hoffen auf eine erfolgreiche gemeinsame Fortsetzung unserer bisherigen Projekte.

 

 

Was wurde aus unseren Kastrationsprojekten 2014 ?

 

wir haben unser Ziel erreicht, wir konnten insgesamt

 

  331 Tiere

 

kastrieren lassen und ersparen ihnen in Zukunft leidvolle Zeiten der Aufzucht ihres Nachwuchses und dessen weiterer Vermehrung.

 

Die Schwerpunkte der Projekte liegen zur Zeit in Athen, Ermioni und Thessaloniki – wir haben inzwischen so viel Erfahrung gesammelt, dass wir die Vorgehensweise sehr einfach multiplizieren und auf andere Orte übertragen können. Die Voraussetzung dafür ist, dass wir ausreichend Spenden erhalten, um die Tierärzte bezahlen zu können.

 

Der nachfolgende Artikel, erschienen vor Weihnachten in der Informationszeitschrift von TASSO e.V. beschreibt traumhafte Zustände und beweist, dass unsere Vorstellungen durchaus Realität werden können. 

 

Bitte unterstützen Sie unsere Kastrationsprojekte auch im Jahr 2015.