Kontakt Formulare Spendenkonto Impressum Datenschutz Disclaimer

 

 

 

Harry

 

Terrier-Mischling

 

Geschlecht:       männlich

Alter:                   geboren ca  09-2017

Höhe:                  erwartet ca. 40 cm

Gewicht:             erwartet ca. 13 kg

Kastriert:          

Verhalten:           noch schüchtern

Besonderheiten:

 

 

update Juni 2018

 

Zum ersten Mal ist Harry gebadet worden und fand das gar nicht so schlimm. Im Gegenteil er hat sich gerne mit dem Shampoo bearbeiten lassen und wollte auch nicht aus der Wanne springen, als er abgespült wurde.

 

Danach war Kuscheln mit Freund Luke angesagt.

 

 

Juni 2018

 

Harry hat seine mentale Höhle verlassen und lebt jetzt mit den anderen Hunden der Pflegestelle zusammen. Er hat einen ganz speziellen Freund Luke gefunden, der ihm außerdem noch ähnlich sieht. Wir können aber definitiv ausschließen, dass die beiden Geschwister sind. In der Hundegruppe holt er seine fehlende Sozialisierung nach und erlebt die selbstverständliche Zuneigung seiner Pflegeeltern. 

 

Harry ist bald soweit, in seine eigene Familie zu ziehen eher ohne Kinder unter 12 Jahren und mit einem Ersthund vergleichbarer Größe. Er/sie würde ihm auf jeden Fall die Eingewöhnung in einem neuen Umfeld sehr erleichtern.

 

Harry ist lustig und neugierig, es fehlt ihm im Moment noch eine Portion Selbstbewußtsein und Zutrauen in die Menschen. Mit liebevoller Geduld wird er aber alles lernen und die schlechten Erfahrungen abschütteln können.

 

 

Mai 2018

 

Harry ist seit April in das Haus unserer Kollegin in Thessaloniki umgezogen, wo er sich anfangs schwer tat und sehr zurückgezogen lebte. Inzwischen ist er aufgetaut und nimmt mit allen Hausbewohnern Kontakt auf, egal ob Zwei- oder Vierbeiner. Wir hoffen, dass er sich weiter so entwickelt und freuen uns über seine Fortschritte.

 

neue Fotos - März 2018

 

Februar 2018

 

Harry wurde mit anderen Welpen in einem Ort in der Nähe von Thessaloniki auf der Straße gefunden und befand sich ständig in Gefahr, von einem Auto erfasst zu werden. Er ist ein noch recht scheues Hundekind, das sich erst an Menschen gewöhnen muß.

 

Irgendwann am Beginn dieses Jahres hatte jemand Mitleid mit ihm und vielen anderen Hundekindern und hat unseren Partverein stray planet um Hilfe gebeten. Ende Januar konnte Harry mit anderen 10 Welpen und jungen Hunden in eine Pension umziehen, wo er nun in Sicherheit und ohne Hunger aufwachsen kann.

 

Die Welpen wurden geimpft und dem Tierarzt vorgestellt. Wie sie sich charakterlich entwickeln, können wir in ein bis zwei Wochen sagen.

 

info@actforanimals.de

 

oder

 

Gaby Nüssle

07664-6113320

gaby@actforanimals.de

 

Anfragebogen für Harry