Reserviert für Deutschland

 

Tolis

 

Mischling

 

Geschlecht:       männlich

Alter:                   geb. ca. 5/2015

Höhe:                  ca. 61 cm (Std 11/2015)

Gewicht:             ca. 26 kg (Std. 11/2015)

Kastriert:           

 

Verhalten: verträglich mit allen anderen Hunden

 

Besonderheiten: verschmust und anhänglich, starker (Führungs-)Charakter, ruhig und ausgeglichen

 

 

31.01.2016 Aktueller Stand:

Tolis ist zu einem imposanten Junghund herangewachsen – und noch ist das Ende des Wachstums nicht erreicht. Er wird sicher noch einige Zeit weiterwachsen (davon künden auch die Wachstumsknoten an den Vorderläufen), sein Endgewicht wird er sowieso erst mit ca. 2 Jahren erreicht haben…

 

Unsere griechischen Kollegen erzählen uns, dass an Tolis besonders sein souveränes, ausgeglichenes Wesen auffällt (das er übrigens mit seiner Schwester Pupa gemeinsam hat).

 

 

27.11.2015:

Tolis wurde im Sommer 2015 gemeinsam mit sechs weiteren Geschwistern weit draußen in der Umgebung von Thessaloniki gefunden. Die Welpen waren ca. 5-6 Wochen alt, hatten fürchterlichen Durst und Hunger. Irgendjemand hatte sie wohl einfach zum Sterben ausgesetzt.

 

Unsere Tierschutzkollegen von Stray Planet nahmen die Hundekinder mit und seither finden sie in Elenis Shelter Zuflucht.

 

Tolis ist inzwischen schon erheblich gewachsen. Während eines Besuchs beim Tierarzt wurde Tolis mit Alltagsgeräuschen konfrontiert und zeigte sich nicht sonderlich ängstlich, auch das Autofahren hat er gut verkraftet.

 

Tolis ist ein sehr aktiver Hundejunge, voller Energie und sehr intelligent. Unsere Kollegin Eleni erkennt er als Autoritätsperson an, innerhalb der Welpen- und Junghund-Gruppe aber beansprucht er die Führungsposition, die ihm auch fraglos gewährt wird. Tolis spielt gerne mit seinen Hundekumpels, aber er kann sich auch sehr gut mit sich selbst beschäftigen, wenn ihm ein Stöckchen oder eine Plastikflasche zur Verfügung steht.

Er bellt selten und genauso selten (nur, wenn seine Führungsrolle angezweifelt wird) macht er von seiner körperlichen Präsenz Gebrauch, um sich in der Junghund-Gruppe durchzusetzen.

 

Wenn er sich außerhalb des Geheges bewegen darf, liebt er es, die Umgebung zu erkunden. Er geht seiner eigenen Wege, am liebsten ohne Leine (aber immer in Sichtweite der Tierschützer), nach einer Weile aber kehrt er zum Gehege zurück, um wieder eingelassen zu werden.

Genauso aber liebt er es auch, bekannte und unbekannte Menschen zu begrüßen, er hat keinerlei Scheu vor Fremden.

Aufgrund seiner Größe, Stärke und seines Temperamentes ist er ein wenig tapsig und etwas „grobmotorisch“.

 

Wir denken, dass es sich bei Tolis um einen jungen Herdenschutz-Mix handelt, mit all den typischen Eigenschaften, die diese Rasse mitbringt: einen unabhängigen, starken Charakter, der in der Lage ist, eigene Entscheidungen zu treffen. Wir gehen davon aus, dass er später einmal durchaus über einen Schutzinstinkt verfügen kann und durchaus auch territorial werden könnte.

 

Wir suchen für Tolis Menschen, die bereits über Hundeerfahrung (am liebsten Herdenschutzhund-Erfahrung verfügen). Sie sollen sicher zu führen wissen und konsequent und klar in ihrer Hundeerziehung sein, andernfalls der Hundejunge mit dem starken Charakter die Führung in seinem Rudel übernehmen wird.

 

Tolis sollte unbedingt nicht nur körperlich, sondern auch kopftechnisch ausgelastet werden, wie dies am besten geschieht, würde sich in einem liebevollen, kundigen Zuhause sicher bald herausstellen.

 

Kinder in seinem zukünftigen Zuhause sollten mind. 12 Jahre alt sein, um dem temperamentvollen Tolis, der sicher noch wachsen wird, etwas entgegenzusetzen zu haben.

 

Kontakt:

Claudia Ebert

Tel.:    0 91 84 – 80 27 14

Email: claudia4a-c-t@email.de