Figo

 

Mischling

 

Geschlecht:       männlich

Alter:                   geb. ca. 4/2014

Höhe:                 ca. 55 cm

Gewicht:            ca. 23 kg

Kastriert:            nein

 

Verhalten:          verträglich mit allen anderen Hunden, sehr menschenbezogen

 

Besonderheiten: sportlich, kinderlieb und sehr anhänglich

 

 

...... Figo ist ein Seelchen, das trotz aller Sportlichkeit sehr viel Liebe in seinem endgültigen Zuhause finden muß, sonst fühlt er sich nicht wohl. Dies äußert sich in Magenverstimmungen, die jedoch mit ein paar Tricks bei seiner Futterzubereitung schnell in Griff zu bekommen sind.

 

Er ist rundum ein Goldstück - wo sind die Menschen, die das endlich erkennen ?

 

 

...... Figo hat uns bei dem kalten Wetter auf ein neues Talent aufmerksam gemacht: er ist die perfekte Krankenschwester für fiebernde Kinder. Der Hundejunge legt in seiner Pflegestelle so viele überzeugende Eigenschaften an den Tag, dass wir uns immer wieder fragen, weshalb sich niemand für ihn interessiert. Er ist superverträglich mit anderen Hunden, verschmust und anhänglich mit seinen Menschen, sehr lieb mit Kindern und gerne draußen. Er beherrscht bereits die Grundkommandos und läuft super am Fahrrad, auch Mitlaufen beim Joggen macht ihm Spaß.

 

Seine Pflegefamilie macht ab Ende Juni zwei Wochen Urlaub und wir würden ihm gerne weitere Umgewöhnungen ersparen, indem wir bis dahin sein künftiges Zuhause gefunden haben.

 

Figo kann östlich der Lüneburger Heide besucht werden.

 

 

15.04.2016:

Endlich hat er wieder andere Hunde um sich, eine Pflegemama, die seine Bedürfnisse erkennt und auf sie eingeht und Kinder, die ihn knuddeln und streicheln. Er ist wieder der alte Figo, wie wir ihn aus Griechenland kennen und hat jetzt die Möglichkeit, alles Neue in Ruhe zu erkunden.

 

Eines hat sich beim Umweg über seine Adoption in Deutschland sehr deutlich gezeigt, er sollte auf keinen Fall einzeln gehalten werden. Figo braucht den Kontakt zu anderen Hunden für sein Wohlbefinden und seine Sicherheit.

Er versteht sich gut mit Artgenossen beiderlei Geschlechts.

 

Seine Freundlichkeit und sein Vertrauen in Menschen machen ihn zu einem zugänglichen und liebenswerten Begleiter, dem klare Regeln und eine eindeutige Führung die manchmal noch erkennbare Unsicherheit im Alltag nehmen werden. 

 

Figo sucht eine Familie in ländlicher Umgebung, die ihm nicht zu häufig Autofahrten abverlangt und trotzdem gerne mit ihm draußen unterwegs ist.  Über Kinder in der Familie würde er sich sicherlich sehr freuen, je besser sie mit Hunden umgehen können, umso einfacher wird sich das Zusammenleben mit diesem äußerlich und innerlich zarten Hundebub gestalten.

 

Bisher hat Figo noch keinen Jagdinstinkt gezeigt, er gehört eher zu den Sammlern und freut sich über Schuhe, die er in seinen Korb trägt, um sie friedlich abzulecken. Er zerbeißt sie nicht.

 

 

Im Video oben zeigt sich Figo von seiner sportlichen Seite, die vorüberfahrenden Autos beeindrucken ihn nicht im geringsten. Zielstrebig läuft er am Fahrrad mit, ohne zu ziehen oder anhalten zu wollen. Ähnlich talentiert ist er beim Joggen, er hält Kontakt zu seinem Menschen und passt sich ständig dessen Tempo an.

 

 

12.12.2015:

Figo war Teil einer Hundegruppe, die von einem Volontär von Stray gr. regelmäßig mit Futter versorgt wird.

 

Video

 

Figo aber war so zutraulich, freundlich und menschenbezogen, dass unser Tierschutzkollege sich entschloss, Figo in die Vermittlung aufzunehmen. Er brachte ihn in einem Kennel unter, für das er jeden Monat zahlt – bei den derzeitigen griechischen Arbeits- und Wirtschaftsverhältnissen eine bemerkenswerte Leistung.

 

Unglücklicherweise sind aber größere schwarze Hunde in Griechenland nicht sehr gefragt – und so wartet Figo noch immer auf ein eigenes Zuhause.

Dabei hat er so viel zu bieten: Figo ist völlig unbelastet in seinem Verhalten, er ist nicht ängstlich oder panisch, er ist im Gegenteil ein ganz besonders verträglicher und sozialer Hund, der mit jedem seiner Artgenossen hervorragend zurechtkommt. Seine ganze Liebe aber gilt den Menschen. Er ist bereits an Halsband und Leine gewöhnt (natürlich müssen längere Spaziergänge noch ein wenig geübt und auch Kondition aufgebaut werden) und mit dem Leben in einem Haus wäre er sicher auch sehr schnell vertraut…

 

Aufgrund seiner Zuwendung zu den Menschen ist Figo der ideale Familienhund und auch einer Vermittlung in eine Familie mit Kindern ab 8 Jahren steht nichts entgegen.

 

Wie immer empfehlen wir Hundeanfängern den Besuch einer guten Hundeschule.

 

Figo ist Mitte Oktober 2015 negativ auf die Mittelmeerkrankheiten Ehrlichiose und Leishmaniose getestet worden.

 

 

info@actforanimals.de

 

oder

 

Gaby Nüssle

07664-6113320

gaby@actforanimals.de

 

Anfragebogen für Figo