Reserviert für Deutschland

 

Amelie

 

(Labrador-)Mischling

 

Geschlecht:      weiblich

Alter:                 geb. ca. 8/2012

Höhe:                 ca. 48 cm

Gewicht:            ca. 16 kg

Kastriert:           ja

Verhalten:         verträglich mit allen anderen Artgenossen, liebevoll mit Kindern, nicht verträglich mit Katzen

 

Besonderheiten:  sehr menschenbezogen, verspielt, lernwillig, leinenführig

 

 

 

09.01.2016 Aktueller Stand:

Amelie hat am Weihnachtsbasar unserer gr. Tierschutzkollegen teilgenommen… und sie hat sich von ihrer allerbesten Seite gezeigt.

 

Sie ging prima an der Leine – auch im Athener Straßenverkehr und nahe an der Fahrbahn. Sie benahm sich hervorragend: sozial mit allen anderen Hunden, Menschen findet die bezaubernde Hündin ja sowieso prima… und gerade Kinder haben es dem schwarzen Hundemädchen angetan.

 

Amelie ist im besten Hundealter, sie ist aktiv, intelligent und der ideale Familienhund. Gleichzeitig wäre sie aber bestimmt auch ein prima Agility- oder Obedience-Partner, für Menschen, die mit ihrer Fellnase gerne mehr machen möchten, als spazierengehen. Selbstverständlich wäre sie aber auch glücklich mit Menschen, die einfach nur gerne viel Zeit mit Bewegung in der Natur verbringen und Amelie dabei mit Denkaufgaben fordern, um sie sowohl körperlich als auch geistig auszulasten.

 

Leider ist sie nicht so fotogen wie andere unserer Vermittlungshunde – anders können wir uns nicht erklären, dass bisher niemand auf Amelie aufmerksam geworden ist und ihr ein Zuhause schenken möchte…

 

Irgendwo muss es doch das richtige Zuhause für Amelie geben: gerne mit Kindern ab 8 Jahren, gerne auch bereits mit einem souveränen Ersthund (bevorzugt Rüde), denn Amelie wird anfänglich sicher ein wenig ihren Bruder vermissen, von dem sie bisher noch nicht getrennt war, doch eine neue nette Hundegesellschaft würde ihr die Eingewöhnung in ihrem neuen Leben bestimmt erleichtern …

 

15.10.2014 Aktueller Stand:

Wir haben neue Bilder von Amelie bekommen – gemeinsam mit unserer griechischen Teamkollegin Ioanna hatte sie einen Fototermin. Das Resultat sind wunderschöne Bilder, die eine junge aktive Hundedame zeigen, die nun schon so lange auf ein eigenes Zuhause wartet…

 

28.08.2014:

Während des Trainings mit Amelie und ihrem Bruder Melvin mit unserer griechischen Tierschutzkollegin und Hundetrainerin Ioanna wurde ein kurzes Video aufgezeichnet, das deutlich dokumentiert, wie eifrig die beiden Geschwister „bei der Sache“ sind und das wir Ihnen auf gar keinen Fall vorenthalten möchten.

 

Amelies Video

 

Amelie und ihr Bruder warten nun schon so lange auf ein eigenes Zuhause – irgendwo muss es doch eine Familie geben, die die Liebenswürdigkeit und die verborgenen Talente der schönen jungen Hündin erkennt. Wir glauben fest daran, dass Amelie nicht ihren besten Jahre in einem Zwinger verbringen muss…

18.09.2013:

Die hübsche Amelie wurde von Tierschützern entdeckt als sie gemeinsam mit Melvin (mit großer Wahrscheinlichkeit ihr Bruder) und einem kleinen Welpen (wahrscheinlich ihr Sohn) auf dem Mittelstreifen einer stark befahrenen Schnellstraße entlang liefen.

 

Alle drei Hunde waren erschöpft, völlig unterernährt und mit Zecken übersät. Unsere griechischen Kollegen brachten es nicht übers Herz, die drei sich selbst und damit dem sicheren Todesschicksal zu überlassen und brachten sie in Sicherheit.

 

Inzwischen haben Amelie und Melvin bei unserer griechischen Kollegin und Hundetrainerin Ioanna ein vorübergehendes Pflege-Zuhause gefunden. Ihr Welpe Rico konnte bereits in Griechenland in eine Familie vermittelt werden.

 

Amelie wurde bereits kastriert, nach einem sehr niedrigen positiven Testergebnis auf die Mittelmeerkrankheit Ehrlichiose wurde sie bereits dagegen behandelt. Die weiteren Mittelmeerkrankheits-Bluttests waren negativ.

 

Amelie ist bereits leinenführig und sehr sozial mit anderen Hunden. Sie ist lernwillig und sehr menschenbezogen. Obwohl sie bereits Mutter war, zeigt sich doch, dass sie ein noch sehr junger, verspielter Hund ist, der gerne auch zu einem zweiten Hundekumpel vermittelt werden könnte.

 

Wir stellen uns für die hübsche Amelie eine aktive Familie mit nicht zu kleinen Kindern vor, die dem Hundemädchen mit Geduld und Liebe alles beibringen möchten, was zu einem ausgeglichenen und erfüllten Hundeleben gehört.

 

Kontakt:

 

Rosemarie Völker

Tel.:     0 81 06 99 93 454

Mobil:  01 71 53 29 061

Email:  Rose4a-c-t@gmx.de

 

Sollte der zuständige Vermittler nicht erreichbar sein, wenden Sie sich bitte unter Angabe Ihres Anliegens und Ihrer Telefonnummer über unser Kontaktformular an uns.